Amante GT

Einzigartiges amerikanisches Coupe, basierend auf solider deutscher Technik, mit kompletter Fiberglas-Karosserie.

Leicht, schnell und mit Seltenheitswert!

Marke: Voegele Industries

Typ: Amane GT

Baujahr: 1972

Anzahl Zylinder: 6 (Boxer)

Hubraum: 2700 cm³

PS: ca. 110

Kilometerstand: 

Getriebe: Schaltgetriebe

Fahrzeugart: Coupe

Farbe Außen: rot

Interieur Material: Kunstleder

Interieur Farbe: Schwarz

Anzahl Türen: 2

H- Kennzeichen: Ja

TÜV: Neu

FIN/ VIN: 

Matching Numbers: Ja

Sonstiges: /

Preis (VB): 39.500,- Euro

Geschichte

Performance Designers aus Daytona Beach in Florida übernahm 1971 das Projekt.[2] Dieses Unternehmen wurde am 14. Juli 1970 in Holly Hill gegründet.[7]

Letzter Hersteller war ab 1973 Amante Cars aus Chamblee in Georgia.[2] 1975 endete die Produktion.[2][3][4]

Im Angebot stand nur ein Modell. Die Basis bildete ein Fahrgestell vom VW Typ 3 und nicht wie üblich vom VW Käfer, denn Scheibenbremsen und der Motor mit Saugrohreinspritzung waren nützliche Details.[2] Die Karosserie des Coupés bestand aus Fiberglas.[1]

Ab 1970 war auch ein Rohrrahmen lieferbar.[2] Er war für die Aufnahme des Sechszylinder-Boxermotors vom Chevrolet Corvair sowie für V8-Motoren ausgelegt, die in Fahrzeugmitte hinter den Sitzen montiert waren.[2]

*Quelle: Wikipedia

FAHRZEUGGESCHICHTE VIN 

Dieser Amante GT wurde in Kalifornien in einem Filmstudio entdeckt. Er fristete dort ein trauriges Dasein als Kulisse. Das Fahrzeug wurde 2012 vom jetzigen Eigentümer nach Deutschland importiert und wurde seitdem sukzessive restauriert. Heute steht der Amante wieder sehr gut da und wird mit frischem TÜV und deutschen Papieren verkauft.

FAHRZEUGGESCHICHTE MODEL 

Hebina Plastics aus Santa Clara in Kalifornien stellte ab 1969 Automobile und Kit Cars her.[2] Der Markenname lautete Amante[3][4], evtl. mit dem Zusatz GT[2]. 1970 änderte sich die Firmierung in Voegele Industries.[2] Zu dieser Firma ist das Gründungsdatum 21. Mai 1969 und der Ort Campbell überliefert.[5][6]

Nirico aus Brasilien war Lizenznehmer.

Restaurationsarbeiten

Folgende Arbeiten wurden an dem Fahrzeug durchgeführt.

- Vergaser komplett überholt

- Motor abgedichtet

- Neue Leitungen

- Verschleißteile am Fahrwerk getauscht

- Chrom neu verchromt.

- Elektrik komplett überholt

- Sitze neu bezogen/ neuer Teppich

- Reparaturen am Fiberglass Body

- Neue Lackierung

Insgesamt gilt das Fahrzeug als umfangreich restauriert.

Dieser seltene Amante GT befindet sich zurzeit in den letzten Zügen der Restauration und wird in den kommenden 2- 4 Monaten fahrbereit, mit deutschen Dokumenten, zum Verkauf stehen. 

Für eine detaillierte und transparentere Dokumentation kontaktieren Sie uns gerne.

Kontakt
Niels Schulte

Wiesendamm 127,
22303 Hamburg

+ 49 176 200 866 80​​​

info@autoretro-restauration.de

© 2018 by Autoretro.com

Impressum – Angaben gemäß § 5 TMG: Niels Schulte, Restauration, Wiesendamm 127, 22303 Hamburg, Telefon: +49 (0) 17620086680,

E-Mail: info@autoretro-restauration.deUmsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz: DE 320002273