Bentley S1 Coupe

Ein Fahrzeug, dass an Größe , Impulsanz und Eleganz seines Gleichen sucht. 

Marke: Bentley

Typ: S1 Coupe

Baujahr: 01.07.1959

Anzahl Zylinder: 6 Reihe

Hubraum: 4.900 cm³

PS: 306PS

Kilometerstand: 32.800

Getriebe: Automatik

Fahrzeugart: Coupe

Preis (VB): 230.000,- Euro

Farbe Außen: silber

Interieur Material:

Interieur Farbe: schwarz

 

Anzahl Türen: 2

H- Kennzeichen: Ja

TÜV: Neu

FIN/ VIN: 9113501738

Matching Numbers: Ja

Sonstiges: In Kundenauftrag

FAHRZEUGGESCHICHTE VIN 

Dieses Bentley S1 Coupe wurde ursprünglich als Limousine in die USA ausgeliefert. In den USA wurde dieses Fahrzeug zu einem Coupe umgebaut. Die Außenmaße und Proportionen sind exakt einem Bentley Continental S1 Mulliner nachempfunden. Um 2011/2012 wurde das Fahrzeug nach Dänemark exportiert. Dort wurde der Bentley von seinem aktuellen Eigentümer erworben und im Anschluss in unserem Haus vollständig restauriert.

FAHRZEUGGESCHICHTE MODEL 

Der Bentley S1 war eine Luxus-Limousine, die von 1955 bis 1959 unter der Marke Bentley Motors 1931 Limited verkauft wurde. Das Fahrzeug war technisch identisch mit dem Rolls-Royce Silver Cloud. Der S1 war werksseitig mit einer Stahlkarosserie lieferbar, die der des Silver Cloud entsprach. Eine Sonderversion des S 1 ist der Continental S, den es mit unterschiedlichen Aufbauten gab.

Sonderaufbauten

Der zum Rolls-Royce-Konzern gehörende Betrieb Park Ward wandelte auf Kundenwunsch mehrere Werkskarosserien in Cabriolets um. Weitere Sonderaufbauten kamen von GraberHooperJames Young und H. J. Mulliner. Sie lieferten Coupés, Cabriolets und Limousinenaufbauten, die in Absprache mit den Kunden entstanden und sich mehr oder weniger stark von den Werksaufbauten unterschieden.

​Technik

Die Technik des Continental entsprach nahezu vollständig der des serienmäßigen S1. Wie das Standardmodell, verwendete auch der Continental S1 einen Leiterrahmen aus Stahl. Der Radstand war mit 3.124 mm insgesamt 80 länger als beim R-Type. Als Antrieb diente der bereits aus dem Vorgängermodell bekannte, 4,9 Liter große Reihensechszylindermotor. Im Vergleich zum regulären S1 hatte der Motor des Continental allerdings eine höhere Verdichtung, die anfänglich bei 7,5:1 lag und 1957 auf 8,0:1 angehoben wurde.Geändert wurde außerdem das Auspuffsystem. Mit diesen Modifikationen leistete der Motor etwa 178 PS und damit 10 PS mehr als im Serien-S1. Die Kraftübertragung erfolgte über eine Viergang-Automatik; ein handgeschaltetes Vierganggetriebe war alternativ lieferbar. Ab April 1956 konnten die Kunden gegen Aufpreis eine Servolenkung bestellen. Nahezu alle Fahrzeuge, die ab diesem Zeitpunkt das Werk verließen, erhielten eine Lenkhilfe.

Fahrleistungen

Ein Modell mit dem kurzen Radstand wurde von der britischen Zeitschrift The Motor 1957 getestet und erreichte dabei eine Höchstgeschwindigkeit von 166 km/h und konnte von 0 auf 100 km/h in 13,1 s beschleunigen. Der Benzinverbrauch wurde mit 17,5 l/100 km gemessen.

*Quelle Wikipedia

Geschichte

Restaurationsarbeiten

Dieses sehr schöne und elegante Bentley Coupe wurde in einem stark restaurationsbedürftigem Zustand erworben und anschließend "frame off restauriert". Das Fahrzeug wurde vollständig zerlegt und restauriert.

KArosseriearbeiten

Dieses Bentley Coupe wurde "frame off restauriert". Die Karosserie wurde eisgestrahlt, und anschließend fachmännisch in Stand gesetzt. Die Karosserie ist frei von jeglichen Mängeln.

Motor & Technik

Das Fahrzeug wurde in seine Einzelteile zerlegt. Motor und Getriebe wurden ebenfalls zerlegt und technisch überholt. Dieser Bentley ist technisch in einem hervorragenden Zustand.

Holzarbeiten

Alle Holzelemente wurden per Hand neu angefertigt, bearbeitet und mit viele Liebe zum Detail wieder eingesetzt.

Chrom & Lackierung

Am Ende einer "frame off Restauration" befindet sich die Lackierung. Auch in diesem Fall wurde dieser Bentley vollständig neu lackiert.

Sattlerarbeiten & Interieur

Das Interieur wurde ausgebaut und neu aufgepolstert. Da das alte Leder leider nicht mehr zu gebrauchen war, wurde das Interieur mit neuem, roten Leder bezogen. 

Für eine detaillierte und transparentere Dokumentation kontaktieren Sie uns gerne.

Kontakt
Niels Schulte

Wiesendamm 127,
22303 Hamburg

+ 49 176 200 866 80​​​

info@autoretro-restauration.de

© 2018 by Autoretro.com

Impressum – Angaben gemäß § 5 TMG: Niels Schulte, Restauration, Wiesendamm 127, 22303 Hamburg, Telefon: +49 (0) 17620086680,

E-Mail: info@autoretro-restauration.deUmsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz: DE 320002273